YOGA & mehr . . .
 
. . . online & vis à vis

Yoga und Coaching - online 

Sahita Yoga bietet online wöchentlich Yoga und individuell vereinbartes Coaching an. Außerdem gibt es in den üppig grünen Bergen des Nordpiemonts (im Gebiet des Valchiusella) ein Paradies, mitten in der Natur, wo Urlaub, Yoga, Coaching, MBSR (Achtsamkeitstraining und Stressbewältigung nach Jon Kabat-Zinn) nach eigenen Vorlieben zusammengestellt werden können - siehe SPEZiAL.

SAHITA - heißt: verbunden, vereint, vereinigt, zusammen. Das bezieht sich sowohl auf unser gemeinsames Sein als auch auf unsere bewusste Hinwendung zum Yoga.

Ja, Online-Yoga – Miteinander Yoga leben, egal wo wir gerade sind.
Klar, den Internetzugang braucht´s. Doch selbst mit einem Handy geht es, denn mein Anspruch ist ohnehin, alles so zu begleiten, dass alle durch die verbale Anleitung wissen, was gemeint ist.

Der Einstieg für Diejenigen, die meinen Yogastil noch nicht kennen durch ein paar Yogasessions vis a vis wäre natürlich ideal. Ein Aufenthalt im Valchiusella ist an sich schon reizvoll. Er hätte zusätzlich den Nutzen, die wichtigsten Grundelemente meines Yogastils kennenzulernen. Doch auch der Einstieg über ein paar Einzel-Online-Sitzungen ist möglich, die in diesem Fall nicht mehr kosten, als bei der Teilnahme beim Online-Yoga-Kurs.

Mit Online-Coaching habe ich jedenfalls beste Erfahrungen.

Wie auch immer - ich freue mich auf und über ein Kennenlernen, gemeinsame Zeiten der Selbsterforschung und des Reifens, der Ruhe und Regeneration, der Entspanntheit und Stärkung. Abenteuer Stille nannte ich das Motto der Yogaschule Dresden, die ich 12 Jahre leitete und wo ich bis 2020 Dozent in der Ausbildung war. Jetzt, mit Sahita Yoga passt dieses Motto natürlich genauso prima. Auch ganz im Sinne von "In der Ruhe liegt die Kraft".

Ob Yoga (hier der* klassische Hatha-Yoga mit allen Elementen von Körperhaltungen über Atem- und Konzentrationstechniken bis hin zur Meditation), Achtsamkeitstrainings des MBSR oder Integrales Coaching - immer geht es um Gesundheitsförderung im umfassenden, weitreichenden Sinne. Mehr Informationen zu den einzelnen Methoden sind auf den entsprechenden Unterseiten zu finden. "In die eigene Kraft zu kommen" ist aus meiner Sicht einfach eine andere Formulierung für ganzheitliche Gesundheitsförderung, auch für die unten erwähnte Lebenszufriedenheit, das alles hängt zusammen.

Lebenszufriedenheit und Lebenslust, das eigene schöpferische Potential voll zu entfalten oder es erstmal zu entdecken, sich den eigenen Schatten und Verstrickungen zu stellen, auch darum geht es - je nach Ambitionen.

Wer gerade in einer sehr stressigen Lebensphase steckt oder ein Konfliktfeld nach dem anderen oder alle zusammen erfährt - an Lebenszufriedenheit ist da womöglich erstmal gar nicht zu denken. Da geht es in erster Linie um die Entwicklung von Entspannungsfähigkeit, um die Wiederentdeckung von Selbstwirksamkeit.

Schon immer erlebte ich Kurs- und Workshop-Gruppen und die der Yoga Lehrer Ausbildung als vielfältig, verschiedenste Menschen an oft sehr unterschiedlichen Orten der menschlichen Landschaft und Reise. Das Streben nach Glück eint uns alle. Die Wege dahin sind mannigfaltig und es gilt sie zu gehen, Schritt für Schritt, in Selbstverantwortung und vielleicht ja auch der Freude darüber, dass wir selbst verantwortlich sind - für unseren Umgang mit allen Aspekten des Lebens, des Alltags und also auch für das eigene Seinsgefühl, die Qualität des lebendigen Daseins.

Willkommen im Klub...


*der - Yoga ist ein Sanskritbegriff und dort maskulin. Umgangssprachlich neutral/sächlich "das Yoga" steht im Duden beides. Da ich mich gern an der Quelle orientiere, nutze ich "der Yoga".


Falls Du mir unkompliziert schreiben möchtest, nutze einfach das Kontaktformular.